Suchen:

Direktvermarkter Sachsen-Anhalt

Altmark

Zwischen Elbe und Havel: die Wiege Preußens

Romanische Dorfkirchen, Backsteingotik und historische Hansestädte wie Salzwedel, die Stadt des weit über die Landesgrenzen bekannten Baumkuchens, das ist die Altmark im Norden Sachsen-Anhalts. Ein Muss für jeden Besuch ist die „Insel und Domstadt im Grünen“, die Hansestadt Havelberg. Im Jahr 2015 der Bundesgartenschau-Standort im Reiseland Sachsen-Anhalt.

Die Altmark – Sachsen-Anhalts schöner Norden: die Elbe, ein Fluss wie vor Jahrhunderten, und die fischreiche Havel; Fahrrad fahren, Wandern und Reiten ohne Grenzen, ein endloser Himmel, Feldsteindorfkirchen und norddeutsche Backsteingotik. Die Heimat Otto von Bismarcks gilt heute schon vielen als Refugium lärm- und lichtgeplagter Großstädter. Weites Land und sanfte Stille, mittelalterliche Fachwerkstädte und interessante Sehenswürdigkeiten, aktive und kulturelle Urlaubserlebnisse und eine schmackhafte regionale Küche – all das genießen Sie in der Altmark im Norden Sachsen-Anhalts.

Einst der älteste Teil der Mark Brandenburg und deshalb auch „Wiege Preußens“ genannt, ist sie geprägt von reicher Geschichte, herber Schönheit und viel Kultur. Die meisten Städte der Altmark lassen einen geradezu eintauchen ins Mittelalter. Ob es das ehrwürdige Stendal als die größte Stadt der Altmark mit seinen stattlichen Kirchenbauten ist, die alte Kaiserresidenz und Fachwerkstadt Tangermünde, in der Kaiser Karl IV. lebte und regierte oder die alte Hansestadt Salzwedel mit dem Echten Salzwedeler Baumkuchen.

Städte wie Arendsee verkörpern architektonisch die enge Verbindung zwischen Stadt und Land. Ein romantisches Städtchen am Steilhang zur Elbe ist Arneburg mit seinen Fischer- und Schifferhäuschen. Aber auch die kleineren Orte bergen Interessantes und Sehenswertes, wie Museen, Heimatstuben, Bauerngärten, Storchennester und imposante Kirchen. Die unmittelbare Nähe zur Natur macht sie zu etwas Besonderem. Viel lernen kann man in der Altmark auch über die Geschichte eines der berühmtesten Bünde des Mittelalters, der Hanse. Denn Städte wie Stendal, Salzwedel oder auch Werben gehören zu den ältesten Hansestädten – so, wie ihre großen Schwestern Hamburg, Bremen oder Rostock. Ein Besuch lohnt allemal, seien Sie herzlich willkommen!

Kontakt

Tourismusverband Altmark e.V.
Marktstraße 13, 39590 Tangermünde
Tel. 039322 3460, Fax 039322 43233
tv.altmarktourismus.de
www.altmarktourismus.de

Zurück